Optimas Maschinenfabrik H. Kleinemas GmbH

Anbieter-ID: 000469

Industriestraße 12
26683 Saterland-Ramsloh
Deutschland

Angebotsprofil

Eine Vision setzt sich durch. Mit Straßen- und Pflasterbausysteme zum Erfolg.

Als Dipl.-Ing.Harald Kleinemas im Jahr 1978 auf seinem Privatgelände mühsame Pflasterarbeiten  durchführte, fasste er einen Plan: Diese zeitintensive und körperlich stark belastende Arbeit wollte er durch eine maschinelle Methode rationalisieren. Der Gedanke zum Erfolg war geboren. Einige Monate später entstand der Prototyp der ersten Pflasterstein-Verlegemaschine – die T33. Statt mühsam Stein für Stein zu verlegen, war es nun möglich, quadratmeterweise maschinell zu pflastern. Um die Herstellung und Vermarktung der T33 voranzutreiben, gründete der Unternehmer 1978 die Optimas GmbH.

Heute ist das mittelständische Unternehmen mit einem weltweiten Service- und Vertriebsnetz und einer Produktionsstätte mit insgesamt 13.400 m² Hallenfläche  innovativer Marktführer für Maschinen zur Rationalisierung und Humanisierung von Straßen – u. Pflasterbaustellen. „Hier liegen die Herausforderungen quasi auf der Straße“, so Geschäftsführer Franz-Josef Werner „wir greifen sie auf und (er)finden Lösungen. Das Thema maschinelles Pflastern war der Anfang, im Laufe der Jahrzehnte sind Themen wie z.B. maschinelles Bord- u. Rinnsteine setzen, Planum erstellen, Abstreuen, Einfugen und Abfegen von Pflasterflächen dazu gekommen. Alle Optimas Produkte dienen der Arbeitserleichterung, erhöhen die Arbeitsleistung und die Arbeitsqualität. Gerade vor dem aktuellen Hintergrund des Fachkräftemangels auf den Baustellen, könnten viele Projekte ohne Optimas Geräte gar nicht oder erst sehr viel später vollendet werden.“

Als Hersteller hochwertiger Qualitätsprodukte setzt das Unternehmen auf Wertarbeit im eigenen Haus und den Einsatz modernster Produktionsanlagen. Für den optimalen Umgang mit ihren Maschinen werden Schulungen im hauseigenen Trainingscenter angeboten.

Diese Nähe zum Kunden wird bei den Profis für Straßen- und Pflasterbausysteme seit je her großgeschrieben. „Durch über 40 Jahre Direktvertrieb auch in 80 Länder weltweit, stehen wir im ständigen Austausch mit unseren Kunden“, erklärt dazu Franz-Josef Werner. „Wir kennen die Anforderungen und Wünsche der Branche. Durch unser hochmotiviertes Team in der Entwicklung, Produktion und Vertrieb sind wir in der Lage diese kurzfristig umzusetzen.“

Anzeige

Sortierung

Kategorien